Elterninformation Nr. 3 Schuljahr 20/21

Liebe Eltern,

 

in den letzten Tagen wurde ich immer wieder gefragt:

„Was soll ich machen, wenn mein Kind erkältet ist oder krank.“

Dafür gilt folgende Regelung:

  1. Ihr Kind hat Schnupfen und keine weiteren Symptome wie Husten, Kopfschmerzen, Fieber etc.
    • Rufen Sie in der Schule an!
    • Kind bleibt 24 Std. zu Hause.

Am nächsten Tag kann Ihr Kind zur Schule kommen, wenn keine zusätzlichen Symptome dazugekommen sind oder es ihm besser geht.

  1. Ihr Kind hat mehrere Erkrankungssymptome wie Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, keinen Geschmackssinn, Kopf- und Gliederschmerzen.
    • Rufen Sie in der Schule an!
    • Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt oder wählen Sie die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117
    • Wichtig: Ihr Kind darf nicht in die Schule kommen!!!

Der Arzt entscheidet darüber, ob ein Test auf das Coronavirus durchgeführt wird. Auch dann muss die Schule sofort informiert werden.

Nur wenn der Test negativ ist, darf Ihr Kind wieder in die Schule kommen.

Bitte unterstützen Sie die Eindämmung der Pandemie und schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es gesund ist.

 

Mund-Nasen-Bedeckung (MSB)

Für die MSB gilt, dass sie grundsätzlich auf dem Schulgelände zu tragen ist. Das Land stellt den Schulen frei darüber zu entscheiden, ob während des Unterrichts eine MSB zu tragen ist. Die Schulkonferenz hat am 03.09.20 beschlossen, dass die MSB nur dann während des Unterrichts abgesetzt werden kann, wenn der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann. In kleinen Lerngruppen kann dann auf die MSB verzichtet werden. In allen anderen Lerngruppen muss Sie zum Schutz aller weitergetragen werden.

Schule mit Herz,  Hand und Verstand!

An der Grimmeschule geben sich Tradition und Innovation die Hand: Als "Gelbe Schule" mit 120 jähriger Geschichte und als Städt. Kath. Bekenntnishauptschule hat die Grimmeschule den Bildungsstandort Neheim mit geprägt. Schon immer hat sie in besonderer Weise den Bildungsanforderungen des örtlichen Handwerks und der ansässigen Industrie Rechnung getragen. Sie stellt sich auch heute den Herausforderungen der Zukunft: Eine stärkere, mit der örtlichen Wirtschaft abgestimmte Berufsorientierung und berufspraktische Ausrichtung, schülerzentriertes Lernen und Inklusion bilden, als Merkmale einer mordernen Schulkultur, an unserer Schule die Schwerpunkte des Bildungsangebotes.

Auch in einer sich verändernden Schullandschaft in Arnsberg bleibt die Grimmeschule ein wichtiges Angebot in der Stadt. Sie wird auch in Zukunft die Tradition der letzten 120 Jahre fortführen und junge Menschen auf berufliche Ausbildungen vorbereiten.

Bild im Text: Gewinnerbild des Friedens-Plakatwettbewerbs des Lion Club Arnsberg von Fatima Alsulaiman

Grimmeschule Arnsberg
Schwester-Aicharda-Str. 14
59755 Arnsberg
Telefon: +49 2932 700160 +49 2932 700160
Fax: +49 2932 700161
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag - Freitag07:30 - 12:30

Städt. Kath. Bekenntnishauptschule der Stadt Arnsberg

"Grimmeschule"

Telefon: 02932 700160

Wir sind bis 2022 zertifiziert mit dem Berufswahlsiegel!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grimmeschule Arnsberg